Über mich

Für den Sprachwissenschaftler bedeutet der berufliche Umgang mit Fremdsprachen mehr, als sich fließend verständigen zu können. Im Idealfall umgibt er sich mit seinem Handwerkszeug bereits den Großteil seines Lebens, hat über diese Praxiserfahrung hinaus auch die nötigen Qualifikationen erworben und bildet sich beruflich weiter.

Als gebürtige Luxemburgerin beherrsche ich dank meines Germanistikstudiums an der Universität Trier (D) sowie durch ein frühes Interesse an der deutschen Lebensart und Literatur die deutsche Sprache in Wort und Schrift perfekt. Zwölf Jahre lang unterrichtete ich DaF beziehungsweise DaZ hauptberuflich am Gymnasium, bevor ich mich in Frankreich als Sprachdienstleisterin selbstständig machte. Seit dem 1. Januar 2019 ist mein Kleinstunternehmen dort im Betriebs- und Unternehmensregister (SIRENE) eingetragen und wächst stetig.

Da Französisch in Luxemburg ab dem Grundschulalter vermittelt wird, verfügte ich zwar bereits vor meiner Ankunft in Frankreich über solide Kenntnisse in der Landessprache, allerdings fördert ein längerer Auslandsaufenthalt den Sprachfluss ja wesentlich. Fragt man Sie nach dem ersten Satz nicht mehr, woher Sie ursprünglich stammen, haben Sie es wohl geschafft. Anders erging es mir während meiner studienbegleitenden Ausbildung an der Liverpool John Moores University (GB). Bei meiner ersten Begegnung mit einem waschechten Scouser rief der verwirrt aus: „Fugginell, yer speak better than me!” Tja, die Standardaussprache RP lernt man eben nicht auf der Straße und einen regionalen Akzent nur über die Schulbank hinaus.

Meine jüngsten Aufträge umfassen die Übersetzung von Werbe- und Sprechertexten (Audiodeskription), die Korrektur von Abschlussarbeiten sowie die Transkription diverser Interviews und Videokonferenzen. Zu meiner Arbeitsphilosophie gehört die sorgfältige und zuverlässige Bearbeitung meiner Aufträge ebenso wie die diskrete Behandlung eines jeden Projekts. Da Qualität kein Zufallsprodukt ist, arbeite ich für französische und englische Ausgangstexte mit erfahrenen, muttersprachlichen Übersetzern zusammen.

Lynn Heuschling

Weitere Informationen unter:

www.linkedin.com/in/lyhe/
www.facebook.com/LynnTradu/